Zahnersatzreinigung

Nach jeder Mahlzeit sollte die Prothese unter fließendem Wasser abgewaschen werden. Für ältere oder behinderte Menschen empfiehlt sich eine Prothesenbürste. Besser als eine normale Zahncreme eignet sich ein spezielles Prothesen-Zahngel.
Ablagerungen sollten auf keinen Fall selbst mit scharfen Gegenständen weggekratzt werden.
Haushaltsreiniger oder Scheuermilch sind für Prothesen tabu!
Frisch angepasster Zahnersatz verursacht manchmal in den ersten Tagen Reizungen und Druckstellen. Bei kleineren Rötungen der Mundschleimhaut helfen spezielle Zubereitungen mit Kamille, Salbei oder Medizinalrhabarber. Klingen Entzündungen oder Schmerzen nach wenigen Tagen nicht ab, sollten Sie unbedingt den Zahnarzt aufsuchen – er muss die Prothese an den entsprechenden Stellen nachbearbeiten.


Kleiner Tipp:

Wenn Sie Ihren Zahnersatz über einem Waschbecken reinigen, füllen Sie dieses halb voll Wasser. So vermeiden Sie Schäden, wenn Ihnen der Zahnersatz einmal entgleitet.

SCHLIESSEN

Unser Team

Lorem Ipsum dolor amet sit.

Lorem Ipsum dolor amet sit. Lorem Ipsum dolor amet sit. Lorem Ipsum dolor amet sit.