Zahn-Rettungsbox

Bei manchen Unfällen werden Zähne mit der Wurzel ausgeschlagen. Für den Transport dieser Zähne wurde die so genannte Zahnrettungsbox entwickelt. Eine erfolgreiche Wiedereinpflanzung ist abhängig von der Zeitspanne, die zwischen Verletzung und Erstbehandlung verstreicht. Die Box einhält eine Nährlösung, welche die Austrocknung der Zellen auf der Zahnwurzeloberfläche verhindern soll. Erfolg versprechend ist eine Wiedereinpflanzung des Zahnes nur dann, wenn dieser möglichst schnell, auf keinen Fall länger als maximal 30 Minuten nach dem Unfall in die Box gelegt wird. Darin kann der Zahn bis zu 24 Stunden aufbewahrt werden. Die Zahnrettungsbox erhält man rezeptfrei in jeder Apotheke.
Die Zahnrettungsbox der Firma MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG.

SCHLIESSEN

Unser Team

Lorem Ipsum dolor amet sit.

Lorem Ipsum dolor amet sit. Lorem Ipsum dolor amet sit. Lorem Ipsum dolor amet sit.